WikiStammtisch

WikiStammtisch Episode 0058 mit Szczebrzeszynski

Benutzer:Szczebrzeszynski 2011. Foto: Szczebrzeszynski. Lizenz: CC-0-1.0

Benutzer:Szczebrzeszynski 2011. Foto: Szczebrzeszynski. Lizenz: CC-0-1.0

Benutzer:Szczebrzeszynski

Der überaus fleißige polnische Wikipedianer Benutzer:Szczebrzeszynski ist in Lemberg (heute Lwiw, Ukraine) geboren und in Warschau aufgewachsen, wo der ehemalige Architekt bis heute lebt. Sein Vater überlebte die Massenmorde in Lemberg im Sommer 1941. Szczebrzeszynski liest gelegentlich in der polnischen Enzyklopädie und in Meyers Konversations-Lexikon. Während des Falls der Berliner Mauer krabbelte er durch ein Loch in der Nähe der Weidendammer Brücke nach Westberlin.

Im Architekturteil des Gesprächs geht es um den Kulturpalast (Warschau), die Berliner Karl-Marx-Allee, das Warschauer Königsschloss, die Piasten und Edward Gierek.

Szczebrzeszynski schreibt nicht mehr in der polnischen Wikipedia, weil sie ihm zu sehr politisch indoktriniert ist. Auslöser waren für ihn insbesondere die polnischen Artikel zu Adrian Zandberg und dem Flugzeugabsturz bei Smolensk

In der deutschsprachigen Wikipedia gibt es eine beeindruckende Liste von durch Szczebrzeszynski neu angelegte Artikel. Sein Benutzername ist als Zungenbrecher für seine deutschen Wikipedia-Kollegen gedacht.

Freie Musik

Kochanie, gespielt vom Orkiestra Polska. Lizenz: Public Domain

Kommentar verfassen